Bodensee

Auf diesen Seiten geben wir Ihnen Tipps für Ausflüge in den Schwarzwald und die angrenzenden Gebiete. Für viele Ausflugsziele bieten wir unseren Lesern einen aktuellen Wetterservice an – die Wetterdaten finden sie auf der Seite Geländekarten. Alle hier vorgestellten Orte sind in den Karten verzeichnet und mit Kurzinformationen versehen.

  • Zeppelin Museum Friedrichshafen

    Rundum erneuert wird das Zeppelin Museum Friedrichshafen ab Sommer 2014 komplett in neuem Glanz erstrahlen. Ein Grund zur Freude nach fünf Jahren Umbau- und Renovierungsphase. Zeppelin-Wunderkammer und Medienraum oder die Zeppelinhalle mit der erweiterten Hindenburg-Teilrekonstruktion gewähren Einblicke in die Welt der Zeppelinluftschifffahrt, berichten im Kleinen wie im Großen über dieses faszinierende Kapitel der Luftfahrt.

  • Wild- und Freizeitpark Allensbach

    Das Bodanrück zählt am Bodensee zu einer der schönsten Naturlandschaften. Hier erwartet Sie ein zauberhaftes Naturerlebnis, das große und kleine Besucher mit einzigartigem Charme begeistert. Die 75 Hektar große, naturgeschützte Parkanlage lädt zum gemütlichen Spaziergang, zum Spielen und Erholen ein.

  • Die alte Bodensee-Stadt Überlingen lässt es blühen

    Hoch über der Westspitze des Bodensees, nach der gleichnamigen Stadt auch „Überlinger See“ genannt, ragen die imposanten vulkanischen Kegel des Hegaus. Ein landschaftliches Bindeglied zwischen dem Schwarzwald und dem sogenannten „Schwäbischen Meer“. Und in der Tat öffnet sich nach dem Passieren der erloschenen Riesen der Blick meerweit auf eine tiefblaue Wasserfläche, die übersät ist mit weißen, drei eckigen Segeln.

  • Festungsruine Hohentwiel

    Weitläufige neun Hektar groß ist die Festungsanlage, die der markante Berggipfel über Singen trägt. Sie gilt als größte Festungsruine Deutschlands: Ihre Verteidigungsmauern und Kasematten, ihre mächtigen Turmstümpfe und die großen Häuserruinen geben heute noch einen guten Eindruck davon, wie dieses Bollwerk im 18. Jahrhundert gewirkt haben muss, als es als uneinnehmbar galt. Eine besucherfreundliche Beschilderung liefert zusätzlich Informationen. Das Informationszentrum zeigt nicht nur ein Modell des Hohentwiel im Zustand des 18. Jahrhunderts, es informiert auch mit Videofilmen über die Festungsruine.

  • CMS Schifffahrt

    Seit mehr als 20 Jahren sind wir für unsere Gäste auf dem schönen Bodensee tätig. Nehmen Sie doch unverbindlich Kontakt mit uns auf und schenken Sie uns Ihr Vertrauen. Gern gehen wir auch auf Ihre individuellen Wünsche ein.

  • Schifffahrts- und Fischereimuseum des Bodensees

    Das Seemuseum sammelt und bewahrt Zeugnisse von Leben und Arbeit mit dem Bodensee und von seiner Erforschung und Darstellung in Wissenschaft und Kunst. Das Seemuseum ist ein Lern- und Studienort. Es erklärt und inszeniert, wie der Mensch den Bodensee als Fischgewässer und als Transportweg genutzt, wie er den Bodensee erforscht und wie er die Bodenseelandschaft gesehen und verändert hat.

  • Kloster und Schloss Salem

    Schloss Salem zählt zu den schönsten und bedeutendsten Kulturdenkmälern der Bodenseeregion. 1134 als Zisterzienserkloster gegründet vermittelt die weitläufige Anlage ein anschauliches Bild vom Reichtum der früheren Abtei, die wie keine zweite gotische Würde mit barocker Eleganz vereinigt. An die Blütezeit Salems im Mittelalter erinnert das imposante gotische Münster.


Artikel mit ähnlicher Thematik:

  • Leider stehen keine Artikel mit ähnlicher Thematik zur Verfügung