Festungsruine Hohentwiel

Vulkan mit Geschichte und Blick bis zum Bodensee

Weitläufige neun Hektar groß ist die Festungsanlage, die der markante Berggipfel über Singen trägt. Sie gilt als größte Festungsruine Deutschlands: Ihre Verteidigungsmauern und Kasematten, ihre mächtigen Turmstümpfe und die großen Häuserruinen geben heute noch einen guten Eindruck davon, wie dieses Bollwerk im 18. Jahrhundert gewirkt haben muss, als es als uneinnehmbar galt. Eine besucherfreundliche Beschilderung liefert zusätzlich Informationen. Das Informationszentrum zeigt nicht nur ein Modell des Hohentwiel im Zustand des 18. Jahrhunderts, es informiert auch mit Videofilmen über die [...]

zum Artikel: ‘Festungsruine Hohentwiel’


Artikel mit ähnlicher Thematik: