Fachwerk als Spiegel der Zeiten

Fassadenbau vom Mittelalter bis zur Neuzeit-Nostalgie. - von Reinhold Wagner

Das alte Dach des ehemaligen Kornspeichers krümmt sich unter der Last der Jahrhunderte. Auch wenn sein Fachwerk tragende Eigenschaften besitzt, so hat es doch sichtlich gelitten im Laufe der Zeit und droht früher oder später einzustürzen, wenn nichts dagegen unternommen wird. Im Haus gleich daneben wurde ebenfalls die Fassade durch Fachwerk verschönert – aber nachträglich, wie man bei genauerem Hinsehen [...]

zum Artikel: ‘Fachwerk als Spiegel der Zeiten’

Aquademisch. Praktisch. Gut.

Wissen, Wasser und Visionen, die Hansgrohe-Aquademie in Schiltach

Die Hansgrohe Aquademie vermittelt als Wasser-Wissen-Wohlfühl-Welt die Faszination rund um die Themen Bad und [...]

zum Artikel: ‘Für alle,die es so richtig wissen wollen’

Schiltach im Schwarzwald

Das Städtchen Schiltach ist das Tor zum Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Im Kinzigtal ist man stolz auf die traditionelle Art Langhölzer zu transportieren. Gebunden zu beeindruckenden Flößen, brachten die Flößer in waghalsigen Manövern das Holz bis in den Rhein, von wo aus es nach ganz Europa verbracht wurde. Besonders lange Stämme, die „Holländer“, wurden zum Beispiel benutzt um Schiffsmasten zu fertigen. Auch das wunderbare Fachwerk in Städten wie Straßburg besteht zu einem ordentlichen Anteil aus Schwarzwald-Holz.Die Geschichte der Flößerei erzählt der Flößerpfad, der von fünf Gemeinden im oberen und mittleren Kinzigtal realisiert [...]

zum Artikel: ‘Schiltach im Schwarzwald’


Artikel mit ähnlicher Thematik: