“Ein Dörflein nahe dem Himmel”

Im Naturpark Südschwarzwald liegt der familienfreundliche Erholungsort Freiamt mit seinen fünf Ortsteilen Ottoschwanden, Mußbach, Reichenbach, Keppenbach und Brettental. Die Hälfte des rund 53 km² Gemeindegebietes ist von Wald bedeckt. Die günstige Lage in einer Höhe zwischen 300 und 744 Meter garantiert ein mildes, ausgeglichenes Sommerklima. Die malerischen Seitentäler laden zu ausgiebigen Wanderungen ein. “Ein Dörflein nahe dem Himmel”– so nannte schon der Dichter Johann Peter Hebel die idyllische Landschaft.

Weiterlesen

Auf den Spuren des Christoffel von Grimmelshausen Am Westrand des Schwarzwalds liegt die fruchtbare Ortenau

Die Ortenau erstreckt sich auf rund 70 Kilometern Länge von dem Fluss Oos bei Baden-Baden, bzw. dem Unterlauf der Murg

Auf den Spuren des Christoffel von Grimmelshausen Am Westrand des Schwarzwalds liegt die fruchtbare Ortenau " href="http://www.schwarzwaldimpressionen.de/auf-den-spuren-des-christoffel-von-grimmelshausen/">Weiterlesen

Landhaus Ettenbühl

Angefangen hat alles mit einer Leidenschaft: Eine Leidenschaft für englische Gartenkultur und wundervolle historische und alte Rosensorten. Mittlerweile sind daraus beeindruckende fünf Hektar Gartenpark geworden. Unterteilt in zwanzig verschiedene Themengärten, ein großes Heckenlabyrinth und wundervolle Rasenflächen zum Lustwandeln – betreten erwünscht!

Weiterlesen

Feldberger Hof erobert Familienherzen

Vor 150 Jahren war Tourismus auf dem Feldberg die Vision von 20 Bürgern, die eine Aktiengesellschaft zum Hotelbau gründeten. Dann, 1864, eröffnet der Feldberger Hof, das erste Tourismusun-ternehmen auf dem höchsten Berg des Schwarzwaldes. Die Geschichte des Hotels ist die Geschichte des Tourismus im Hochschwarzwald. Mühsam in den Anfängen, mit harten, gastlosen Wintern. Dann, durch Höllentalbahn und Feldbergstraße gepuscht, auskömmlich und mit Entdeckung des Skisports endlich lukrativ. Die legendäre „Feldbergmutter“, Fanny Mayer, macht ab 1881 den Feldberger Hof zu „Deutschlands größtem Berghotel“.

Weiterlesen

Simmler Konfitüren – Köstlich. Fruchtig.

Die Franz Simmler GmbH + Co. KG produziert seit über 80 Jahren und in dritter Familiengeneration fruchtige Konfitüren für höchsten Genuss im Südschwarzwald bei Lauchringen (Kreis Waldshut).
Dr. Uta Simmler und Norbert Münch haben sich um die kulinarische Qualität und um das vielfältige Genusserbe in Baden-Württemberg besonders verdient gemacht und wurden als Genussbotschafter von Baden-Württemberg geehrt.

Weiterlesen

Das Schwarzwälder Schinkenmuseum auf dem Feldberg

Der höchste Gipfel im Schwarzwald, der Feldberg, bietet die eindrucksvolle Kulisse für ein einzigartiges Museum, das dem ku-linarischen Aushängeschild einer ganzen Region gewidmet ist. Das Schwarzwälder Schinkenmuseum gewährt Einblicke in die Herstellung des weltweit beliebten und EU-geschützten Schwarzwälder Schinkens g.g.A., die bis heute auf traditionelle Weise in den Manufakturen im Schwarzwalderfolgt.

Weiterlesen